Uhr reinigen, Werterhalt sichern – wie geht das?

Frau reinigt Uhr an Tisch

Die Uhr als täglicher Begleiter. Wie sicherstellen, dass Sie lange erhalten bleibt? Durch Umwelteinflüsse, schwitzen und häufiges tragen kann die Lebensdauer Ihrer Uhr leiden. Verunreinigungen, Staub oder Kratzer bleiben mit der Zeit kaum aus. Mit wenigen Hilfsmitteln an der Hand, glänzt Ihre Uhr wie neu. Juwelier Schröder zeigt Ihnen, wie.

Uhr reinigen – worauf ist zu achten?

Bei der Reinigung Ihrer Uhr kommt es auf verschiedene Aspekte an. Beschaffenheit & Material sind ausschlaggebend für die erfolgreiche Reinigung. Edelmetall oder Edelstahl Armbänder lassen sich hervorragend im Ultraschallbad reinigen. Für Leder, Kautschuk & Textil sollte eine händische Reinigung vorgezogen werden.

Expertentipp

  • Vermeiden Sie in jedem Fall Spülmittel und andere Reiniger
  • Klares Wasser aus der Leitung reicht in der Regel bereits aus
  • Zum Trocknen der Uhr eignet sich ein weiches Baumwoll- oder Mikrofasertuch

Tücher, Schwämme, Bürsten, Schrubber

Vermeiden Sie alle Arten von Bürsten und Schwämmen. Zum Entfernen von Staub oder Dreck eignet sich exzellent ein Pinsel. Mit den langen, weichen Borsten wird Ihre Uhr vom Schmutz befreit, ohne das Material unnötig zu strapazieren.

3 Tipps für alle die richtige Pflege Ihrer Uhr

  • Cremes in allen Formen sollten nicht in Kontakt mit Ihrer Uhr kommen
  • Vermeiden Sie, Ihre Uhr ständig der Sonne auszusetzen. Es ist möglich, dass das Ziffernblatt der Uhr ausbleicht und an Glanz verliert.
  • Lösen Sie wenn möglich das Armband der Uhr. Die Verbindungsstelle weist häufig Ansammlungen von Unreinheiten auf

Fazit zur Uhrenreinigung

Sie möchten kein Risiko eingehen und Ihre Uhr von einem Experten begutachten und reinigen lassen? Juwelier Schröder ist Ihr Ansprechpartner. Besuchen Sie eine unserer Filialen vor Ort, oder kontaktieren Sie uns ganz einfach per Telefon. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzte ein Lesezeichen permalink.